Verroste und vertrockne nicht

 

Wenn dein Boot seit langem im Hafen vor Anker liegt,

dir den Anschein einer Behausung erweckt,

wenn dein Boot Wurzeln zu schlagen beginnt

in der Unbeweglichkeit des Kais:

Such das Weite.

Um jeden Preis müssen

die reiselustige Seele deines Bootes

und deine Pilgerseele

bewahrt bleiben.

 

Dom Helder Camara

 

Text gefunden in: Der Andere Advent 2013/2014 am 06.01.2014

Fotos: Angelika Lindner

 

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.
Viele Grüße,
Angelika

  1. Ein sehr guter Text… Ich spüre das auch so. Lieben Gruß Ghislana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.